Der perfekte Elevator Pitch – Aufbau, Anleitung und Beispiele

Den meisten Unternehmern fällt es schwer, kurz, knapp und verständlich auszudrücken, was sie eigentlich tun. Sie fangen an mit den Augen zu rollen und sagen: “Puh – das ist kompliziert…mein Großvater hat die Firma gegründet und…”. Da ist es nur logisch, dass so eine Aussage nicht für Begeisterung beim Gegenüber sorgt. Das Ergebnis: Der potenzielle Kunde verliert das Interesse und ist weg.

Das Handwerk Storytelling hilft Ihnen dabei, einen interessanten und aussagekräftigen Pitch zu formulieren, der im Gedächtnis bleibt.

Was ist ein Elevator Pitch?

Der Elevator Pitch, auch Elevator Speech oder Elevator Statement, ist eine Art Kurzpräsentation der eigenen Person oder einer (Unternehmens-) Idee. Das Ziel eines Pitches ist es, sein Gegenüber in Sekunden zu begeistern, zu überzeugen oder ihm etwas zu verkaufen.

Aufbau Elevator Pitch

EINS: Das Problem

Beginnen Sie mit einem Konflikt. So wecken Sie das Interesse Ihres Publikums.  

Schließlich möchte der Zuhörer wissen, wie Sie das Problem lösen können. Überlegen Sie also, welches Problem Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung löst.

ZWEI: Die Lösung

Jetzt kommt ihr Produkt zum Einsatz. Welche Lösung bieten Sie an, um das genannte Problem zu lösen? Überlegen Sie also (nur!) eine Lösung für das Problem.

DREI: Das Ergebnis

Jede gute Story braucht ein Ende, denn das Publikum will wissen, wie die Geschichte ausgeht. Wie sieht also das Ergebnis aus? Wie verbessert sich das Leben Ihrer Kunden, wenn Sie mit Ihnen zusammengearbeitet haben?

Anleitung: Wie schreibe ich einen Elevator Pitch

EINS: Notieren Sie einen Satz zu einem Problem, welches Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung lösen. Sie können mit Ihrer Zielgruppe beginnen. 

Zum Beispiel: 

  • Die meisten Menschen haben keine Zeit dafür… 
  • Viele Firmen haben Schwierigkeiten… 

ZWEI: Notieren Sie einen Satz zur Lösung, die Sie anbieten.

Zum Beispiel:

  • Deswegen bieten wir…
  • Deswegen helfen wir…

DREI: Notieren Sie einen Satz zum Ergebnis. Was erreichen Sie mit Ihrer Lösung? Wie sieht das Leben Ihrer Kunden aus, wenn Sie mit Ihnen ins Geschäft gekommen sind?

Zum Beispiel:

  • So können sie…
  • Damit sie…
  •  

VIER: Setzen Sie die drei Sätze zusammen und lesen Sie Ihren Elevator Pitch einmal laut vor. So erkennen Sie, ob alles rund klingt oder ob Sie nochmal nachbessern müssen.

Zum Beispiel:

Die meisten Menschen haben keine Zeit dafür, sich mit ausgiebigen Workouts fit zu halten. Deswegen bieten wir kurze, intensive Trainingseinheiten an. So kann jeder Sport in seinen Tagesablauf integrieren, um der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Anwendung Elevator Pitch

Wenn Sie Ihren Elevator Pitch formuliert haben, wenden Sie ihn immer dann an, wenn Sie gefragt werden, was Sie tun. Sicherlich werden Sie öfter nach Ihrer Visitenkarte gebeten werden als je zuvor. 

Autorin:

Kira Reinecke | Consultant Storytelling

Wie Sie ohne Werbung Kunden gewinnen


Weniger Werbung muss nicht bedeuten, dass Sie weniger Kunden erreichen…