Video-Storytelling

TikTok: Storytelling neu gedacht

Noch immer vertreten viele Unternehmen die Meinung, dass TikTok ausschließlich eine Videoplattform für die Gen Z sei. Lustige Tanzvideos, ausgefallene Trends und junge Leute… Doch Unternehmen und Marken, die sich mit TikTok beschäftigen, wissen, dass weit mehr dahintersteckt. Und sie wissen, wie sie das Potenzial der Plattform für sich nutzen können! Adidas und Burger King machen es vor: Mit TikTok stärken sie ihre Brands auf Social Media.

Video-Storytelling: mehr als nur ein Trend

TikTok schreibt das Video-Storytelling weiter. Die Inhalte werden kürzer, kreativer und authentischer. Eine hochwertige Produktion der Videos ist nebensächlich. Wichtig sind Authentizität und Mehrwert. Die User wollen nicht nur unterhalten werden, sondern ein Gefühl von Nähe. Die Marke oder das Unternehmen muss direkt und intensiv mit den Usern kommunizieren und interagieren, um nahbar zu sein. Eine Herausforderung, mit der sich alle Brands auseinandersetzen sollten. Und es gibt eine Methode, die Unternehmen in wenigen Sekunden hilft, zu den erfolgreichsten TikTokern zu gehören. Machen Sie es so wie die erfolgreichen Regisseure in Hollywood. Nutzen Sie die erprobte Struktur des Storytelling! Nur anders.

Tipp: Unternehmen, die Behind the Scenes und Outtakes hochladen, wirken echt, kommunizieren auf Augenhöhe und geben Usern das Gefühl von Nähe.

Das klassische Storytelling lebt vom Spannungsaufbau, der über eine bestimmte Dramaturgie erzeugt wird. Es führt einen Charakter mit einem Problem ein, einen Mentor, der die Lösung hat usw. Für ein 20 Sekunden Video sind das viel zu viele Elemente. Deshalb muss die Storytelling-Struktur auf TikTok angepasst werden. Die Zuschauer müssen in kurzer Zeit abgeholt, dann gefesselt und schließlich mit einem emotionalen Moment entlassen werden.

TikTok startete als Videoportal für Lippensynchronisationen von Musikvideos und ist heute eine der erfolgreichsten Apps weltweit. Auf der Plattform werden kurze Videos hochgeladen, die meist nur einige Sekunden dauern. Dabei unterhalten sie Millionen, vermitteln Wissen und setzen Unternehmen und Produkte in Szene. Inzwischen steht der Mehrwert der kurzen Videos im Vordergrund, der Witz und die Story dürfen dabei aber nicht fehlen. Und genau das ist die Kunst eines guten TikTok-Videos, der sich Unternehmen stellen müssen: In wenigen Augenblicken die Aufmerksamkeit der User wecken, Gefühle erzeugen und einen Mehrwert liefern. In Erinnerung bleiben.

Gefühle statt Problemlösung

Es gibt zwei wichtige Elemente beim Video-Storytelling: Musik und Sounds. Die Kombination aus Visuellem und Akustischem löst sofort Gefühle aus. Denn darum geht es. Auf TikTok steht der Produktnutzen im Vordergrund. Unternehmen, die als erstes das Ergebnis präsentieren, das ihr Produkt liefert und erst danach den Prozess dahinter zeigen, machen erfolgreichen TikTok-Content. Damit passen die Content-Creator auf TikTok das traditionelle Storytelling kreativ dem Kanal an und eröffnet den Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, mit den Emotionen ihrer Zielgruppe zu spielen.

Spielen auch Sie mit den Elementen des Storytelling!

Tipp: User Generated Content in Kombination mit einem Call to Action Button spricht die User direkt an und erzeugt Traffic.

TikTok zeigt, dass klassisches Storytelling auf jedem Kanal anwendbar ist. Die Zukunft wird so aussehen: Unternehmen, die das Potenzial von TikTok erkennen und das neue Video-Storytelling anwenden, werden mehr Traffic bekommen, mehr Kaufabschlüsse erzielen und auch mehr Bewerbungen erhalten.

Autorin:

Kira Reinecke | Consultant Storytelling

So geht Storytelling – Die wichtigsten Elemente einer Story


Eine gute Story braucht nur neun Elemente…